Bereit für die Ressourcen Revolution

Strategie

Das Unternehmen PreZero

PreZero ist ein Tochterunternehmen der Schwarz-Gruppe und hat sich zum Ziel gesetzt:

  • den Verbrauch natürlicher Ressourcen zu verringern
  • Abfälle zu vermeiden
  • die Zukunft mit nachhaltigen, effizienten Lösungen zu gestalten

Dafür setzt sich PreZero mit seiner Vision „Neues Denken für ein sauberes Morgen“ und seinem Engagement für Abfallwirtschaft und Recycling ein.

PreZero ist die Umweltsparte der Schwarz-Gruppe, zu der auch die Einzelhandelsunternehmen Kaufland und Lidl gehören. Der Sitz der Gruppe befindet sich in Neckarsulm, Deutschland.

PreZero beschäftigt rund 13.000 Mitarbeiter an 280 Standorten in Deutschland, Polen, Schweden, Belgien, den Niederlanden, Luxemburg, Österreich, Italien und den USA. Ziel des Unternehmens ist es, die Kreislaufwirtschaft in Europa und in den USA zu fördern und damit einen nachhaltigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. PreZero sieht sich als Wegbereiter für eine Welt, in der keine Ressourcen mehr verschwendet werden. Als Teil der Schwarz Gruppe übernimmt PreZero auch maßgeblich Verantwortung für die Verpackungen, die von den Handelssparten in Umlauf gebracht werden.

Mit den drei Geschäftsbereichen Dual, Wertstoffe und Recycling deckt PreZero selbst bereits wichtige Stufen entlang der Wertschöpfungskette ab. PreZero Dual hat sich auf das Lizenzgeschäft spezialisiert und bildet das strategische Bindeglied zwischen Hersteller und Entsorger. Der Geschäftsbereich Wertstoffe kümmert sich um die getrennte Sammlung, Sortierung und fachgerechte Aufbereitung der Wertstoffe der verschiedenen Fraktionen, die im Geschäftsbereich Recycling zu neuen Produkten verarbeitet werden.

 PreZero verfügt als Umweltsparte der Schwarz Gruppe über einzigartige Möglichkeiten, neue Recyclingkreisläufe zu entwickeln und damit den Verbrauch natürlicher Ressourcen zu verringern: Mit einem der größten Einzelhandelsunternehmen der Welt im Rücken, kann das Unternehmen die gesamte Wertschöpfungskette – vom Einzelhandel, über die Produktion, bis hin zu Sammlung, Sortierung und Recycling – berücksichtigen und so neuartige Lösungen entwickeln.

Wird geladen...